Spielenachmittag 2017

Hoch motiviert folgten am heutigen Sonntag, den 12.03.2017, etwa 30 junge Vereinsmitglieder dem Aufruf des Jugendvorstandes, am Spielenachmittag teilzunehmen. Trotz des schönen Wetters fanden sich von den unter 12-jährigen viele begeisterte Sportler in der Halle ein, um gemeinsam Spiele zu spielen, für die beim regulären Judo- bzw. Hapkido-Training normalerweise keine Zeit bleibt.
Nach drei Runden Kettenfangen waren die Kinder warm genug, um sich in zwei gegnerischen Teams aus den beiden Abteilungen einem herausfordernden Parcours zu stellen, während sie vom anderen Team mit Bällen beworfen wurden. Am Seil schwingend, kriechend und auf Bänken balancierend gelang es nicht allen immer, den gegnerischen Bällen auszuweichen und nach insgesamt vier Durchgängen standen die Sieger fest.
Nach einer Pause mit Snacks und Getränken bestand die Möglichkeit, frisch gestärkt bei den Spieleklassikern Völkerball und Zweierball den Rückstand aufzuholen, und tatsächlich hatten am Ende beide Teams bewiesen, dass sie den Herausforderungen des Spielenachmittags gewachsen waren.
Um 4 Uhr wurde dann gewechselt und diejenigen, die zwölf Jahre und älter sind, durften sich austoben. Nach einer kurzen Aufwärmrunde gaben die Teilnehmer alles beim Basketball und Fußball spielen, um danach den Nachmittag mit dem Verräter-Spiel ausklingen zu lassen.
Nach gut vier Stunden in der Halle endete dieser Spielenachmittag und wir freuen uns sehr, dass wieder so viele von euch den Weg zu uns gefunden haben. Hoffentlich hattet ihr genau so viel Spaß wie wir, bis zur nächsten Aktion!
Der Jugendvorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.